Einflüsse durch Wasser und Nässe

Eindringen von Wasser

Prüfung des Schutzes eines Gehäuses gegen das Eindringen von Wasser nach allgemein anerkannten Normen oder Ihren individuellen Vorgaben. Hierzu zählen die Thermoschock-Schwallwasserprüfung und die Prüfmethoden für Wasserprüfungen nach IP-Code

  • IP X1,
  • IP X2,
  • IP X3,
  • IP X4,
  • IP X5,
  • IP X6,
  • IP X7,
  • IP X8 sowie
  • IP X9K (IP Schutzarten).

Thermoschock mit Schwallwasser

z. B. nach

  • ISO 16750-4,
  • BMW 95024-3-1,
  • VW 80000
Schwallbreite
bis 600 mm (mit 2 Düsen)

Tauchen in Wasser

z. B. nach

  • DIN 40050-9,
  • BMW 95024-3-1,
  • VW 80000
Tauchbeckenvolumen
bis 3000 l

Tropfen

z. B. nach

  • DIN 40050-9,
  • DIN EN 60529,
  • BMW GS 95024-3-1,
  • VW 80000

Sprühwasser

z. B. nach

  • DIN 40050-9,
  • DIN EN 60529

Spritzwasser (Beregnung)

z. B. nach

  • DIN 40050-9

Heißwasserstrahl

z. B. nach

  • DIN 40050-9,
  • DIN EN 60068-2-17,
  • BMW GS 95024-3-1,
  • VW 80000
Schwallwasser
Schwallwasser